Kraftakt in Sachen Kibri: Viessmann übernimmt die Produktion in Ungarn


Für Kibri geht´s ab nach Ungarn. (Foto: Viessmann)

Die Zusammenarbeit zwischen den Modelleisenbahnfimen Viessmann und Kibri ist nun konkret endgültig geworden. Die Geschäftsführer Wieland Viessmann und Franz-Josef Roos verkündeten bereits Ende September 2009 während einer Betriebsversammlung bei Kibri in Schopfloch die künftige enge Zusammenarbeit. 

Weiterlesen

Advertisements

7 Kommentare »

  1. Andreas said

    Toll, ganz Toll und die Mitarbeiter bleiben wieder auf der Strecke.

  2. Karl said

    Heute war auf der Website von Viessmann-Modelle zu lesen, das ab 1.2.2010 die Betreuung des Fachhandels durch die Firma Viessmann erfolgt. Heißt im Klartext, Kibri als Unternehmen gibt’s nicht mehr, lediglich die Marke bleibt bestehen.

  3. Jonny said

    Wer in Ungarn produziert, soll auch in Ungarn verkaufen.
    Ich habe schon bei der Übernahme von Kibri durch RiRe nichts Gutes geahnt, aber jetzt ist es wahrscheinlich ganz vorbei, denn billig produzierte Modell zu hohen Preisen in Deutschland verkaufen, damit der Profit stimmt – das klappt hoffentlich nicht so ganz

  4. Eschweiler said

    Tja, die Qualität der Viessmann-Produkte hat auch stätig abgenommen.

    Soweit ich gehört habe sind im ungarischen Werk keinerlei Deutsche Führungskräfte mehr tätig.

    Meine letzten Modellbahnlampen von Viessmann sind nicht nur die letzten qualitätsmäßig gewesen sondern auch die letzte die ich gekauft habe.

  5. Anonymous said

    Total Sch…. ?

  6. Anonymous said

    Und jetzt ist eine blöde hundeschule in der Halle ?

  7. Anonymous said

    Wo ist den jetzt genau die Fabrik ?

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: