Innovation oder Ausverkauf – schwebt das Damoklesschwert über der Modelleisenbahnbranche?


Rosarot oder blaues Wunder: Über die Zukunft der Modelleisenbahnen streiten sich die Gemüter. (BFH)

Die Spielwarenmesse in Nürnberg ist noch gar nicht so lange vorbei. Die meisten Firmen übten sich in der Lebkuchenstadt in eher vorsichtigem Optimismus oder versprachen weitere Innovationen wie Roco und ESU. Leopold Heher,  CEO der Modelleisenbahnholding GmbH will „den Modelleisenbahnen mit der Leistungskraft von zwei Marken und drei Produktwelten echtes Eisenbahnerlebnis vermitteln: innovativ in der Entwicklung, perfekt in der Verarbeitung, vielfältig in der Anwendung“. Manche Beobachter der Szene kritisieren jedoch die momentane Entwicklung.

Weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: