Den Unkenrufern zum Trotz? – Roco und Fleischmann verkünden Gewinne


Bleibt Optimist: Geschäfstführer Leopold Heher mit dem erhofften Umsatzrenner ÖBB-Railjet. (Foto: (Foto: Modelleisenbahnholding)

Bleibt Optimist: Geschäfstführer Leopold Heher mit dem erhofften Umsatzrenner ÖBB-Railjet. (Foto: Modelleisenbahnholding)

Turnaround, Kernkompetenzen, Break-even-Point – moderne Unternehmen meinen offenbar, dass schwammige Begriffe oder konstruierte Anglizismen besonders „hip sind“. Das meinen wohl manchmal auch die großen Modelleisenbahnfirmen – obwohl die ja gar nicht als „hip“ gelten. Auch die Modelleisenbahnholding spricht jetzt in ihrer neuesten Pressemitteilung davon, dass die Firma den „Turnaround“, also den Umschwung geschafft habe. Und das Unternehmen schiebt für diese Kehrtwende gleich mehrere Bilanzen nach. Weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: