Mit Dampf nach Dortmund – Die Intermodellbau Dortmund vom 13. bis 17. April 2011


Werden wieder vielbestaunt sein: Die Schauanlagen auf der Intermodellbau 2011 (Foto: BFH)

Werden wieder vielbestaunt sein: Die Schauanlagen auf der Intermodellbau 2011 (Foto: BFH)

Es war besuchermäßig in den letzten Jahren eine Berg- und Talbahn. Allerdings zuletzt wieder mit leichter Bergauffahrt. Nachdem die Intermodellbau Dortmund vor zwei Jahren einen Besucherrückgang von rund 100 000 auf rund 87000 verzeichnen musste, dachten die Veranstalter um. Die Westfalenhalle 1 wurde nicht mehr mit einbezogen und die Wege wurden kürzer. Das Umdenken brachte erste Erfolge. Die Besucherzahl stieg bei der Intermodellbau 2010 wieder leicht auf rund 89 000. Einen Zuwachs verzeichnete der Veranstalter auch bei den kommerziellen und nicht kommerziellen Ausstellern“. Die Zahl der kommerziellen Aussteller stieg im Jahre 2010 im Vergleich zum Vorjahr von 374 auf 384, die der, laut Veranstaltungsjargon, „ideelen“ von 122 auf immerhin 170. Grund genug also für den Veranstalter Messe Westfalenhalle wieder optimistisch zu sein. Und so spricht der Messeveranstalter von einem Angebot, „das dem Anspruch einer internationalen Messe würdig ist“.
Weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: