Posts Tagged Modelleisenbahn

Neues für Nürnberg (3) – Roco und Fleischmann präsentieren neue App

Realistischen Spielspaß verspricht die neue Digitalzentrale. (Foto: Modelleisenbahnholding)

Mit der Digitalzentrale Z21 steigt die Modelleisenbahn Holding in ein neues Zeitalter der Steuerung von Modelleisenbahnen ein. Diese Steuerungsanlage bietet eine fotorealistische Simulation eines Führerstandes auf mobilen Kommunikationsgeräten. Die Zentrale wird erstmals auf der Spielwarenmesse Nürnberg vorgestellt. Im Juli 2012 soll die Z21 dann in den Handel kommen und für Roco- und Fleischmann-Anlagen eingesetzt werden. Beim 125-Jahre-Jubiläum der Nürnberger Traditionsmarke Fleischmann bildet 2012 der ICE Velaro – neben zahlreichen Sondereditionen – das Highlight der Produktneuheiten.  Weiterlesen

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Neues für Nürnberg (2) – NOCH-Neuheiten 2012

Neues für die Nebenbahnromantik: Der NOCH-Bahnünergang. (Foto: NOCH)

Neues für die Nebenbahnromantik: Der NOCH-Bahnünergang. (Foto: NOCH)

Die Firma NOCH stellt ihr diesjähriges Neuheiten-Programm unter das Jahres-Fokusthema „Handwerk hat goldenen Boden“. Passend erscheinen pünktlich zur Spielwarenmesse in Nürnberg sechs neue H0 Figuren-Sets, wie etwa Zimmerleute (Art. Nr. 15051), Bäcker (Art. Nr. 15053) und Maurer (Art. Nr. 15054 und 15055). Auch an die typischen „Glücksbringer“, die Kaminkehrer (Art. Nr. 15052) hat man bei NOCH gedacht. Neben den Handwerkern gibt es Polizisten in grünen sowie den neuen blauen Uniformen. Für die Spur TT erscheint das Set Winterarbeiten (Art. Nr. 45928), in N gibt es Gepäckträger und Bergwanderer (Art. Nr. 36286 und 36874). Die Figurensets sind pünktlich zum Start der Branchen-Leitmesse in Nürnberg im Fachhandel verfügbar und liegen zwischen € 7,99 und € 9,99.  Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Neues für Nürnberg (1) – Viessmann H0 auf der internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg

Auch für den Commander bietet Viessmann etwas Neues . (Foto: bfh)

Auch für den Commander bietet Viessmann etwas Neues . (Foto: bfh)

Zahlreiche Neuheiten wird die Modellbahnfirma Viessmann vom 1. bis 6. Februar auf Internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg präsentieren. Für die Signalbrücke 4750 gibt es nun die dazu passenden Austauschsignalköpfe 4751 – 4753. Die Signalbrücke glänzt laut Viesmann zudem mit zusätzlichen praktischen Features. Die Signalköpfe sind durch Steckverbinder austauschbar mit 4751 – 4753 und seitenverschiebbar zur Anpassung an veränderte Gleismittenabstände (45 – 77 mm). Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Für die Kunst am Bau – Neue Laser-Cut-Bastelplatten von NOCH

Kunst am Bau und im Bahnhof mit den Bastelplatten von NOCH. (Foto: NOCH)

Kunst am Bau und im Bahnhof mit den Bastelplatten von NOCH. (Foto: NOCH)

Die Firma NOCH präsentiert für die Spurweite H0 ab sofort neue Laser-Cut-Bastelplatten mit realistischen Strukturen. Dazu zählen sechs verschiedene Dächer, zwei verschiedene Mauern und zwei verschiedene Böden. Die Bastelplatten eröffnen laut NOCH dem Modellbauer neue Möglichkeiten beispielsweise beim Bau von Bahnkunstbauten und Gebäudemodellen. Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Frisch verpackt – Neues Verpackungskonzept bei Kibri

Bunter, informativer und umweltschonender: Die neuen Kibri-Verpackungen. (Abb. Viessmann)

Bunter, informativer und umweltschonender: Die neuen Kibri-Verpackungen. (Abb. Viessmann)

Zu neuem Leben erweckt hat Viessmann die Traditionsmarke kibri seit der Übernahme im Jahre 2010 Leben. Seitdem wird die schon beinahe legendäre Marke gründlich aufgemöbelt. Jetzt kommt kibri zudem mit einem neuen Verpackungskonzept auf den Markt. Die Firma Viessmann verspricht ein frisches Design mit mehr Informationen und einer praktischen Faltschachtel. Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

30 Jahre Modellbahnleidenschaft – die Besucherfahrtage des Eisenbahnclubs Bergisch Gladbach

Ob Diesel oder Dampf: Bei den Besuchernfahrtagen fahren viele Züge auf moch mehr Gleisen. (Foto: ECDGL)

Ob Diesel oder Dampf: Bei den Besuchernfahrtagen fahren viele Züge auf moch mehr Gleisen. (Foto: ECDGL)

Mit seiner Interkulturellen Eisenbahn sorgte der Eisenbahnclub Bergisch Gladbach zuletzt in der Region für Furore. Doch die engagierten Modellbahner haben noch mehr zu bieten. Die große Clubanlage im HO-Maßstab ist seit dem Jahre 1981 fest auf der 1. Etage im Clubraum installiert und wird konstant weiter ausgebaut. Thema der 7,5 x 7,5 Meter großen Anlage ist eine zweigleisige Hauptbahn mit abzweigender Nebenbahn in den Jahren zwischen 1965 und 1970. Dazu gibt es eine Modulanlage, eine Märklin-Anlage und eine LGB-Anlage zu bestaunen.  Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Idylle mit Auszeichnung – Die Bergischen Modellbahntage in Odenthal

Preisgekrönt: Die Anlage der Burscheider Modellbahnfreunde wurde auch schon im Ausland bewundert. (Foto: BFH)

Preisgekrönt: Die Anlage der Burscheider Modellbahnfreunde wurde auch schon im Ausland bewundert. (Foto: BFH)

Gleichstrom und Wechselstrom scheuen sich in der Regel gegenseitig wie Hund und Katze. Auf der Anlage der Bergischen Eisenbahnfreunde (BEF) aus Wipperfürth sind die beiden Systeme friedlich vereint. Der Betrieb auf der Hauptbahn wird von den Wipperfürther Eisenbahnfreunden digital mit Zweileiter- und Dreileiterfahrzeugen im Blockabstand abgewickelt. Und so rollt auf den Märklin K- und C-Gleisen auch munter das Material von Fleischmann, Roco und anderen Gleichstrom-Konsorten. Digital ist sowieso ein wichtiges Stichwort für den Verein.  Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Older Posts »